PLEX

SEGD GLOBAL DESIGN AWARD 2014

Die PLEXGROUP hat in Atlanta (USA) einen Global Design Award für die AUTOSTADT Leichtbau Ausstellung erhalten. Oliver war in Atlanta auf der SEGD Design Conference und hat den Award entgegengenommen.

Begründung der internationalen Jury: “This project succeeds as an instructional tool and, quite simply, as a beautiful piece of sculpture. The colors and forms are bright and seductive, and the extreme scalar quality of it (as though one were the size of an ant) engages the viewer in a way that two-dimensional media could not.”

45. BERLINER TYPE 2013 (NOMINEE)

Bei dem dem Internationalen Druckschriften-Wettbewerb "Berliner Type" zeichnet eine Jury aus Kreativen, Auftraggebern und Produktionsfachleuten beispielhafte Leistungen aus dem Kommunikationssegment aus. Mit den Katalogen "Collections" und "Solutions for Professionals" für TOTO Europe konnte sich PLEX für den Award nominieren.

 

GERMAN DESIGN AWARD 2014 (Special Mention)

Für die Konzeption und Umsetzung des Volkswagen Markenpavillons in der Autostadt Wolfsburg erhält die PLEXGROUP die Auszeichnung „Special Mention“ des German Design Award 2014. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Ausgezeichnet werden hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, Designpersönlichkeiten und Nachwuchsdesigner, die alle auf ihre Art wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind. Nach der Auszeichnung beim Iconic Award 2013 und beim Automotive Brand Contest 2012 ist dies bereits die dritte Auszeichnung für den Volkswagen Markenpavillon.

 

ICONIC AWARDS 2013 (Winner)

Der Iconic Award des Rat für Formgebung ist der erste Wettbewerb der das Umfeld von Architektur disziplinübergreifend betrachtet: Architektur sowie Produkte und Komminukation im Architektur-Umfeld werden bewertet. Die PLEXGROUP erhielt den Award "Winner" für den Volkswagen Markenpavillon in der Kategorie Interior > Retail.

ICONIC AWARDS 2013 (Best of Best)

Der Iconic Award des Rat für Formgebung ist der erste Wettbewerb der das Umfeld von Architektur disziplinübergreifend betrachtet: Architektur sowie Produkte und Komminukation im Architektur-Umfeld werden bewertet. Die PLEXGROUP erhielt den Award "Best of Best" für die Markenkommunikation für TOTO Europe in der Kategorie Communication > B2C Communication.

AUTOMOTIVE BRAND CONTEST 2012

Für sein herausragendes Design wurde der Volkswagen Markenpavillon beim Automotive Brand Contest 2012 als Winner in der Kategorie Architektur ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand anlässlich des Pariser Automobilsalons statt. Mit dem Wettbewerb setzt der Rat für Formgebung den Fokus auf Marke und Markendesign in der Automobilindustrie.

REBRAND AWARD 2012 (US)

PLEX gewinnt in den USA mit dem Projekt IVU Traffic Technologies AG den REBRAND Global Award in der Kategorie „Merit“. Damit hat unser Kunde, nach Meinung der Jury, einen der 100 besten Markenrelaunches der Welt im Jahre 2012 realisiert.

 

Automotive Brand Contest 2011

Das PLEX Rebranding für HORN TECALEMIT wird beim Automotive Brand Contest ausgezeichnet. In der Kategorie Brand Design erhielt der neue Markenauftritt die Auszeichnung "Automotive Brand Contest 2011 - Winner". Der ABC wird vom Rat für Formgebung veranstaltet und wurde 2011 erstmals durchgeführt.

REBRAND Award 2011 (US)

REBRAND 100 award in der Kategorie „Merit“ für das Projekt HORN TECALEMIT.

connect award 2009

connect award der E-world energy & water 2009 für den Messestand von GDF SUEZ.

Deutscher Designpreis 2007 (nominiert)

Das Projekt „SunFuel Lab“ in der Autostadt
in Wolfsburg darf das offizielle Logo tragen:
Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 - NOMINIERT

Deutscher Designpreis 2004 (nominiert)

Ullsteinbild Corporate Branding
Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2004 - NOMINIERT

reddot 2003 (Best of Best)

Red Dot für hohe Designqualität für das „SunFuel Lab“ in der Autostadt Wolfsburg (Volkswagen)

ART DIRECTORS CLUB 2003 (DE)

Art Directors Club 2003, Auszeichnung, Kommunikation im Raum für SunFuel Lab, Autostadt Wolfsburg (Volkswagen)

YOUNG GUNS 2002 (AU)

Graphic Design – Book Design; Bronze
Brandbook für Schindler: 40 Thoughts on Vertical Motion

Young Guns International Advertising & Design Award 2002 (Australien)

 

Young Guns 2002 (AU)

Graphic Design – Typography; Finalist
Brandbook für Schindler: 40 Thoughts on Vertical Motion

Young Guns International Advertising & Design Award 2002 (Australien)


reddot 2002 (Best of Best)

communication design – best of the best, Auszeichnung für höchste Designqualität für Markenrelaunch, Corporate Design und Webdesign für ullstein bild

IF Award 2002

Ullsteinbild Corporate Branding

CONTRACT WORLD AWARD 2001

contractworld award 2001 – best of Category Shop
für die Marketing Suite im Sony Center, Berlin

DuPont Benedictus Awards 2001 (US)

INTERNATIONAL PRIZE FOR THE USE OF ARCHITECTURAL LAMINATED GLASS, for Vattenfall Media Facade

Created by DuPont de Nemours, this annual architectural awards programme rewards the authors of outstanding and innovative architectural design using laminated glass as a major element of the project.

SEGD Honor Award 2001 (US)

Honor Award der Society for Environmental Graphic Design, USA, für die Vattenfall Medienfassade in Berlin
www.segd.org

Bundespreis für
Produktdesign 2000/2001

Nominierung zum Bundespreis für Produktdesign 2000/2001 für BauNetz

PREMIOs SALONI de Arquitectura 2001 (ES)

Finalist für die Marketing Suite
im Sony Center, Berlin

reddot 1999

Deutscher Preis für Kommunikationsdesign 1999, hohe Designqualität, für „Stimmungswandel“, Rias Kammerchor

BERLINER TYPE 1999

Ehrendiplom für „Stimmungswandel“, RIAS Kammerchor

IF AWARD 1997

IF Award für exzellentes Interface Design 1997
für Kunstraum in der Provinzial

reddot 1998

Deutscher Preis für Kommunikationsdesign 1998 für Bertelsmann-Springer-Verlag Verkaufsförderung, hohe Designqualität

 

IF AWARD 1997

IF Award für exzellentes Interface Design 1997
für BauNetz
www.baunetz.de

PRIX MULTIMEDIA ART 1997 (AT)

Finalist beim Prix Multimedia Art, Graz, Österreich in der Kategorie internationale Produktionen mit Kunstraum in der Provinzial